„Menschen, Kunst und Kultur auf der Flucht“ - Benefizveranstaltung zu Syrien

Montag 22. Juni 2015 19:00 Uhr

jg_d_01_08_02.jpg

Syrien durchlebt gegenwärtig eine der größten humanitären Katastrophen unserer Zeit. Bedeutende Kulturerbe-Stätte werden systematisch geplündert und zerstört, die multireligiöse und multiethnische Gesellschaft auseinander gerissen. 9 Millionen Menschen sind auf der Flucht – mit ihnen die Kultur. 

Die Benefizveranstaltung der Freunde des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum e.V.  soll mit Musik, einer Kunstauktion und Kurzbeiträgen zu syrischen Kulturerbe-Stätten im Mschatta–Saal, Syriens Kultur und seine Bevölkerung würdigen und konkret helfen. Kunst und Kultur für Menschen!

Die Spenden aus dieser Veranstaltung werden dem gemeinnützigen Projekt „Orienthelfer“ (http://www.orienthelfer.de), welche syrische Flüchtlinge unterstützt, zu Gute kommen. Die Spenden fließen zu 100% in das Projekt und werden nicht für die Deckung von Verwaltungskosten eingesetzt.

 

Zeit: Montag, 22. Juni 2015, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Museum für Islamische Kunst, Pergamonmuseum, Bodestraße 1-3, 10178 Berlin
Eintritt: gegen freien Spendenbeitrag

Anmeldung wird erbeten auf isl@smb.spk-berlin.de

Spendenbescheinigungen können ab 50,- € direkt vor Ort ausgestellt werden, wenn nicht in bar, nutzen Sie bitte unser Konto.

Ablauf
19:00 Begrüßung durch Barbara Kellner-Heinkele und Nedal Daghestani
19:10 Anmoderation Stefan Weber
19:15 Vortrag: Karin Pütt (ländliches Kulturerbe und Syrian Heritage Archive)
19:25 Musik: Ashraf Kateb (Violine)
19:45 Vortrag: Julia Gonnella (Aleppo)
19:55 Vortrag: Andrea Becker (Raqqa)
20:05 Musik: Shadia Abou Hamdan (Gesang) und Nabil Hilaneh (Laute)
20:25 Vortrag: Michael Braune (Burgen Syriens)
20:35 Vortrag: Stefan Weber (Damaskus)
20:45 Musik: Marwan Alkarjousli und Rabeeh Khuzam (Gesang & Laute & Tabla)
21:05 Auktion mit Kunstwerken von: Marwan Kassab Bachi, Wolfgang Tiemann, Ali Kaaf, Yaser Safi, Mohamad Al Roumi, Jaber Al Azmeh, Bahram Hajou, Marwan Alkarjousli
  Auktionator: Dominik Mahdavi Azar
21:34 Iftar

Kunstauktion

Namhafte syrische Künstler haben uns ihre wertvollen Arbeiten zu einem guten Zweck überlassen. Diese können an diesem Abend in einer Auktion ersteigert werden. Im Folgendem eine kurze Vorstellung einiger Künstler:

Gebotsformular

Gebotsformular.pdf

Gebotsformular und Versteigerungsbedingungen

Musikalisches Rahmenprogramm

Künstler-Konzert.jpg

Marwan Kassab-Bachi

Marwan Kassab-Bachi.jpg

Marwan Kassab-Bachi gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler der arabischen Welt. Seit 58 Jahren lebt Marwan in Berlin. Seiner alten Heimat ist er eng verbunden geblieben, hat unter anderem in Ramallah, Beirut und Damaskus ausgestellt. Ab 1963 arbeitete er als freischaffender Maler in Berlin und gehörte zum Kreis um Georg Baselitz und Eugen Schönebeck. Von 1977 bis 1979 war er Gastprofessor für Malerei an der Hochschule der Künste Berlin, wo er 1980 zum Ordentlichen Professor für Malerei berufen wurde und bis 2002 lehrte. Er war von 1992 bis 2000 Mitglied der Jury für den Fred-Thieler-Preis der Berlinischen Galerie. Zu seinen Schülern gehören Monica Bonvicini, Karolin Hägele, Robert Lucander, Salah Saouli und Osama Said. Im Jahre 2005 wurde Marwan dem Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Weitere Infos: http://www.marwan-art.com/

Bahram Hajou

Bahram.jpg

Bahram stammt aus Syrien, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Münster, wo er in der Kunstakademie studierte. Die Werke von Bahram können dem Neo-Expressionismus zugeordnet werden. Bahram über sich: "Euphrat und Tigris fließen aus meinen Augen, sie münden in meine Feder und geben mir die unermessliche Energie, mit der ich Menschen und Land an deren Ufern male". Professor Miething sagt über Bahram "Bahram ist der Schöpfer einer dramatischen Bildwelt. Er hat zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Bahram wurde in 2014 vom Museum Grimaldi in Paris mit dem Henry Matisse Preis ausgezeichnet. Einer der wichtigsten Auszeichnungen für Künstler in Frankreich.


 Weitere Infos: http://www.bahram.de

 

Ali Kaaf

ak.jpg

geboren 1977 in Oran, Algerien, syrischer Herkunft, lebt und arbeitet in Berlin. Sein Studium der Bildenden Kunst absolviert er am Institut des Beaux-Arts in Beirut und an der Berliner Universität der Künste (UdK) bei Prof. Marwan Kassab Bachi und Prof. Rebecca Horn. Seitdem erhielt er vielfache Auszeichnungen; 2004 verleiht ihm die UdK den DAAD Preis für seine herausragende künstlerische Arbeit und 2005-2006 arbeitet er als Solidere Artist in Residence in Beirut. 2010 erhält er den Young Collectors for MAXXI Preis der Young Collectors Association in Rom und 2014 wird er mit dem Honorary AIR Awardees Preis der Kala Art Institute in Berkeley ausgezeichnet.

In seinen vielschichtigen Arbeiten entwickelt Ali Kaaf eine ganz eigene Formensprache - zu Punkt und Linie, Oberfläche und Tiefe, Schwarz und Weiß, Flächen und Formen, Rhythmus, Feuer, Erosion, Licht und Schatten - die er in verschiedenen Variationen durch eine Vielzahl von Materialien dekliniert. Seine Papier- und Glasarbeiten, Videos, Installationen, und Foto-Arbeiten wurden in zahlreichen internationalen Solo-Ausstellungen gezeigt.

Weitere Infos: http://alikaaf.net/

Wolfgang Tiemann

Wolfgang-Tiemann_web.jpg

Geschichte, Mythen, Landschaften und der Mensch, das sind die Themen der expressiven Bildwelten Wolfgang Tiemanns, einem international arbeitenden Künstler, der mit seinen Werkzyklen die Welt und Zeiten durchquert. In seinem Projekt „PaperRoads“ beispielsweise ist er dem Weg des Papiers von China nach Europa gefolgt - ein historisches Beispiel des Kulturtransfers als künstlerischer Gegenentwurf auf ein auf die westliche Welt zentriertes Weltbild.

Weitere Infos: http://www.wolfgang-tiemann.com

 

Jaber Al Azmeh

Born in Damascus-Syria in 1973, Jaber AlAzmeh received his BFA in Visual Communications at Damascus University in 1996. He had his first solo exhibition titled ‘Metaphors’ in 2009 in Atassi Gallery, Damascus, followed by Green Art Gallery, Dubai where he exhibited his future solo shows ’Traces’ in 2011 … ’Wounds’ in 2012, and ‘The Resurrection’ in 2014.

He has participated in various group shows in the middle east and Europe, including ‘My voice rings out for Syria’ at the BOX gallery, Berlin 2015; Imago Mundi Venice Biennale 2015; ’Despite it all they make art!’ at the institute des Cultures d’Islam, Paris 2014; KunstStoff Syrian, Forum Factory, Berlin 2014; Syria 101 oeuvres pour la Syrie, Institute Du Monde Arab, Paris 2013; The Retrospective of Fine Arts in Syria (IV), New Generation of Syrian Artists, by Damascus Arab Capital of Culture 2008; and Biennial Dei Giovani Artisti Del Mediterraneo, Rome 1999; he lives and works in Doha-Qatar.

Weitere Infos: www.jaberalazmeh.com

Marwan Alkarjousli

Marwan alkarjousli.jpg

Marwan studierte an der Universität in Damaskus Bildende Kunst und wirkte als Komponist in zahlreichen Film-, Fernsehstücken und am Theater mit. Er war Dozent an der Kunsthochschule in Damaskus sowie an der „Private International University“ für die Fächer Bildende Kunst, Graphikdesign und Zeichentrick.

Seit 2012 ist er an der Komischen Oper in Berlin tätig.

Weitere Infos: http://www.marwan-berlin.de

 

Mohamad Al Roumi

Mohammad Alroumi.jpg

Born in 1945 in Aleppo, Syria.

Mohamad started his artistic career as a painter and then obtained his Diploma from the School of Fine Arts in Damascus 1972.

Soon after he turned to photography which became his artistic and professional career. He has participated in collective and individual exhibitions. His photos have been widely published in books, articles and expositions in Syria, North America and Europe. In 2002 he made a documentary titled ‘Blue-Gris’ that will presented in many festivals around the world and will be followed by additional short films.

Weitere Infos: http://mohamadalroumi.com/

Yaser Safi

yaser safi.jpg

The Syrian artist Yaser Al-Safi is confidently moving forward his artistic exceedings based on earnest researches within two contradictory areas: the area of engraving and its laws, and the vast area of painting conjoined with ecstasy and the act of flying over the canvas surface.

He is a player who masters his instruments of expression wandering in the memory of the artist to become a virtual truth both in his engravings and paintings. Yaser is an artist inclined to his inner voice, liberating himself from the censorship of what was achieved previously, to directly enter his own room and pronounce his word with neither trepidation nor hesitation.

Weitere Infos: http://www.yasersafi.com

 

Die Arbeiten der Künstler für die Versteigerung

Künstlerwerke und kurzer Lebenslauf

Künstler_Werke_Auktion_Katalog.pdf
pdf Dokument, 3,3M
Marwan-K.jpg
Bahram-Arbeit1.jpg
Jaber-AlAzmeh.jpg
Mohamad-Alroumi.jpg
yaser_safi.jpg
Ali-Kaaf.jpg
WP_20150621_15_08_49_Pro.jpg
Marwan-KB.jpg

Sollten Sie an diesem Abend nicht persönlich kommen können aber gern einen Beitrag dazu leisten möchten, richten Sie Ihre Spende unter dem Stichwort „Syrienhilfe“ an folgendes Konto:

Spendenkonto:

Verein Freunde des Museums für Islamische Kunst
IBAN: DE74100400000125849000
BIC: COBADEBBXXX
Bank: Commerzbank AG Berlin
Verwendungszweck: Spende Syrien-Benefiz

Logo

Kontakt

Freunde des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum e.V.
c/o Museum für Islamische Kunst
Geschwister-Scholl-Strasse 6
10117 Berlin
Phone: +49 (0) 30 1234 2345
Email: info@fmik.de