Wiedereröffnung des Pergamonmuseums

ab 03. Oktober 2020

csm_WIEDERGEOEFFNET_587176904c.jpg

Wiedereröffnung von Bode-Museum und Pergamonmuseum am 3. Oktober 2020

Am Samstag, den 3. Oktober 2020, öffnen auf der Museumsinsel Berlin das Bode-Museum und das Pergamonmuseum wieder. Nach coronabedingter Schließzeit ist damit das historische Ensemble in Berlins beliebtesten Museumsquartier für Besucher*innen wieder vollständig zugänglich.

Das Pergamonmuseum (Bodestraße, 10178 Berlin-Mitte) ist ab 3. Oktober 2020 zu den regulären Öffnungszeiten Di, Mi + Fr – So von 10 – 18 Uhr und Do von 10 – 20 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 12, ermäßigt 6 €. Der Zugang erfolgt ausschließlich über die James-Simon-Galerie. Das Café und Restaurant Cu29 in der James-Simon-Galerie ist Di – So von 12 – 18 Uhr geöffnet; der Shop öffnet Di – So von 11 – 18 Uhr.

Das zwischen 1910 und 1930 errichtete Pergamonmuseum beherbergt heute drei Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin: Das Vorderasiatische Museum präsentiert Zeugnisse der mehr als 6.000-jährigen Kulturgeschichte Westasiens aus Mesopotamien, Syrien und Anatolien. Zu den Hauptattraktionen gehören das farbenprächtige Ischtar-Tor, die Prozessionsstraße von Babylon sowie die rekonstruierten Skulpturen vom Tell Halaf. Das Museum für Islamische Kunst vereint Meisterwerke der angewandten Kunst und archäologische Zeugnisse muslimischer Gesellschaften und der mit ihnen lebenden christlichen und jüdischen Gruppen vom 8. bis zum 19. Jahrhundert – darunter die reich verzierte Steinfassade des Kalifenschlosses Mschatta und das berühmte Aleppo-Zimmer. Aktuell sind in einer Sonderpräsentation die meisterhaften Blätter des Kalligraphen Daud Hossaini zu sehen. Die Antikensammlung gehört zu den weltweit bedeutendsten Sammlungen für griechische und römische Kunst. Im Pergamonmuseum zeigt sie u.a. das monumentale Markttor von Milet aus der Zeit um 100 n. Chr. Wegen der Teilsanierung des Hauses sind der Saal mit dem Pergamonaltar, der Nordflügel sowie der Hellenistische Saal derzeit nicht zugänglich. Während der Sanierung finden Besucher*innen Highlights der antiken Metropole Pergamon sowie ein 360°-Panorama von Künstler Yadegar Asisi im temporären Ausstellungsgebäude Pergamonmuseum. Das Panorama.

Das Museumsinselticket incl. Pergamonmuseum. Das Panorama kann online und an allen Kassen für 19, ermäßigt 9,50 € erworben werden. Für den Besuch der einzelnen Museen wird ein zusätzliches Zeitfenster benötigt, das kostenfrei gebucht werden kann: www.smb.museum/tickets.

Ausführliche Pressemitteilung

Logo

Kontakt

Freunde des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum e.V.
c/o Museum für Islamische Kunst
Geschwister-Scholl-Strasse 6
10117 Berlin
Phone: +49 (0)30 26642 5201
Email: info@fmik.de